• Das Geldspielgesetz in 30 Sekunden

    Was ändert sich mit dem neuen Geldspielgesetz?

    MEHR VIDEOS
  • Statements

    Stefan Gubser

    Schauspieler

    Das Geldspielgesetz garantiert, dass die Erträge aus den Geldspielen gemeinnützigen Zwecken - Kultur, Soziales, Sport und Umwelt -sowie der AHV/IV zufliessen; jedes Jahr rund eine Milliarde Franken. Wird das Gesetz abgelehnt, sind diese äusserst wichtigen Beiträge bedroht. Deshalb sage ich ja.

    Josef Felix Müller

    Präsident visarte Schweiz

    Als Künstler, Verleger und Präsident von visarte Schweiz sage ich JA zum Geldspielgesetz. In der Schweiz haben wir die bewährte Regelung, dass ein Teil der Gewinne aus Glückspielen in den Lotteriefond fliessen. Die Kantone sind auf diese Gelder angewiesen, um gemeinnützige Projekte im sozialen, kulturellen und sportlichen Bereich zu unterstützen.

    Stefanie Gubser

    Organisatorin von „Zürich Tanzt“

    Ohne Lotteriefonds des Kantons Zürich, kein ZÜRICH TANZT. Deshalb Ja zum Geldspielgesetz!

  • JA zur Kultur

    – JA zum Geldspielgesetz

    Ein Ja zum neuen Geldspielgesetz verhindert, dass hunderte Millionen Franken direkt in dubiose Kassen im Ausland statt in gemeinnützige Aktivitäten und Projekte in den Bereichen Kultur, Sport und Soziales fliessen.

    Zum Aufruf